Icons

Following the INSIGHTS exhibition that opened business in the KUNST/HALLE Heidelberg last december, atelier kontrast is now featuring the ICONS solo-exhibition by world renowned graffiti artist CANTWO. The exhibition opens the 2nd of june and lasts till july 3rd.

Since the vivid graffiti scene formed in New York in the 1970s and the movement then carried over to major cities in Europe in the 1980s graffiti has constantly been wedged between vandalism and art. Exhibitions in significant galleries and museums, canvases by big graffiti players peaking with high amounts in auctions along with the recent exhibition "Art in the Streets" in the Museum of Contemporary Art (MoCa) in Los Angeles have shown just how significantly one of the most controversial art movements of the past decades is establishing itself.

For the ICONS exhibition in the KUNST/HALLE Heidelberg CANTWO takes on his own icons and the icons of our times. He will show famous faces adapted in his very own style and also the classic CANTWO-Characters. A specially commissioned wall installation and his newest canvases and prints will be shown and in fact it will be the first exhibition ever that focuses on CANTWOs work in such an extensive and unique way.

--------------------------------------------------------------------------------------

Nach der Eröffnungsausstellung INSIGHTS im vergangenen Dezember in der KUNST/HALLE HEIDELBERG präsentiert das atelier kontrast vom 02.06. - 03.07.2011 die Soloausstellung ICONS des weltweit anerkannten Graffiti-Artist CANTWO.

Seit sich Anfang der 1970er Jahre in NY die erste Graffiti-Szene entwickelte und die Bewegung in den 1980er Jahren in die Großstädte Europas schwappte, bewegt sich Graffiti auf einem schalmen Grad zwischen Vandalismus und Kunstform. Zahlreiche Ausstellungen in renommierten Galerien und Museen, hohe Preise auf Auktionen für Leinwände von bekannten Künstlern aus der Szene und nicht zuletzt die aktuelle Ausstellung "Art in the streets" im Museum of contemporary Art in LA (MoCa) beweisen die rasante Etablierung einer der umstrittensten Kunstbewegungen der vergangenen Jahrzehnte.

Bei der Ausstellung ICONS in der KUNST/HALLE HEIDELBERG beschäftigt sich CANTWO mit seinen eigenen Ikonen und mit Ikonen unserer Zeit. Dabei wird er Persönlichkeiten im ihm eignen Charakter-Stil interpretieren sowie seine typischen CANTWO-Characters zeigen. Speziell für die Ausstellung in Heidelberg entwirft er eine Wandinstallation und stellt seine neuesten Leinwände und Drucke vor. CANTWO wird erstmals überhaupt in der KUNST/HALLE HEIDELBERG seine Werke in dieser Fülle und auf eine besondere Art und Weise präsentieren.