INSIGHTS II

An exhibition of contemporary art in Kunst/Halle Heidelberg.
Works by Stefan Strumbel, Smash137, Sandro Kopp, Rüdiger Glatz and Andreas von Chrzanowski

Following the first INSIGHTS exhibition that opened business in KUNST/HALLE in december 2010 a second edition will open on November 21th 2011. Up till January 10th 2012 the show will feature the same group of artists as in 2010 showing completely new works.

The label »Krauts Project« has brought together the work of Stefan Strumbel, Smash137, Sandro Kopp, Rüdiger Glatz und Andreas von Chrzanowski, under curatorial direction by atelier kontrast since 2008. INSIGHTS II focuses on the current state of each artists work transporting their individual point of view.

Stefan Strumbels Pop Art takes on the the Idea of a »Home Sweet Home« – the way we relate to our surroundings and the redefinition of this idea. Smash 137 produces expressive calligraphic experiments that are protocols of the moments of their creation. Sandro Kopp uses oil paint to captures his models aura on the canvas. The ultra realistic works of Andreas von Chrzanowski use spray paint to create vibrant characters and infuse them with life. Rüdiger Glatz uses his photography to allow us insights into hidden worlds.

Insights are expressions, they are documents of certain moments. At the same time they are always views on what could be. It is in this space of friction that INSIGHTS II is located.

--------------------------------------------------------------------------------------

Werkschau zeitgenössischer Positionen in der Kunst/Halle Heidelberg.
Arbeiten von: Stefan Strumbel, Smash137, Sandro Kopp, Rüdiger Glatz und Andreas von Chrzanowski

Nach der ersten INSIGHTS Ausstellung im Dezember 2010, mit der die KUNST/HALLE Heidelberg im vergangenen Jahr eröffnet wurde, wird es eine zweite Auflage der Werkschau vom 21. November 2010 bis 10. Januar 2012 geben. Gleicher Ort, gleiche Künstler, unterschiedliche Werke.

Unter dem Label "Krauts Projects" stellen die fünf Künstler, Stefan Strumbel, Smash137, Sandro Kopp, Rüdiger Glatz und Andreas von Chrzanowski, unter der kursorischen Leitung von atelier kontrast seit 2008 regelmäßig gemeinsam ihre Werke aus. Die Ausstellung INSIGHTS II schafft Einblicke in die aktuelle Schaffensweisen der fünf Künstler und in deren jeweilig unterschiedlichen Ansatz.

Angefangen mit der Pop Art Stefan Strumbels, der sich mit dem Thema Heimat, der Beziehung des Menschen zu seiner Umgebung, und dessen Neudefinition verschrieben hat. Über die expressionistisch-kaligrafischen Arbeiten des Graffiti Künstlers Smash 137, die ein Protokoll von Momenten darstellen. Dann die Portraits von Sandro Kopps, der die Aura seiner Modelle einfängt und in Öl auf Leinwand bannt. Bis hin zu den inszenierten Welten von Andreas von Chrzanowski, der durch seine realistischen Arbeiten konstruierte Charaktere mit der Sprühdose zum Leben erweckt. Und schließlich die Fotografien von Rüdiger Glatz, der uns meist im Verborgenen bleibende Einblicke in das Leben anderer verschafft.

Einblicke sind Ausdrücke, wie Bestandsaufnahmen von Momenten. Es sind aber auch immer Ausblicke, auf das was sein könnte. In diesem Spannungsfeld ist die Ausstellung INSIGHTS II in der KUNST/HALLE Heidelberg verortet.